Impressum
Deutsch francais

Regenerativ

Die Nutzung regenerativer Energien liegt uns besonders am Herzen  
– der Umwelt und auch dem Geldbeutel unserer Kunden zuliebe.

Auch in dieser Sparte haben wir schon in Pioniermanier seit mehr als einem Jahrzehnt das Ausarbeiten regenerativer Gesamtkonzepte im Angebot. Mit unseren bewährten Partnern KWB, AlphaInnotec, GASOKOL und BioClina haben wir ein durchdachtes Paket geschnürt und können so unseren Kunden Pelletssysteme, Wärmepumpen, Solarthermie und Flächenheizungen in den unterschiedlichsten Varianten bieten.
Konsequenterweise haben sich sowohl die Firma Otto Fritz als auch die Privatleute Müller von der Nutzung von Primärenergie verabschiedet. Bereits seit einigen Jahren versorgen wir sowohl das Firmengebäude als auch das Privathaus mit Pelletsheiztechnik, die zusätzlich von einer großen Solarthermieanlage unterstützt wird.

Wir leben unsere Philosophie: Natürlich heizen!

KWB : Wir geben Energie einen Namen

Mit diesem Versprechen geben wir Ihnen die Sicherheit, dass Pelletsheizungen von KWB ein Zeichen für verantwortungsvollen, nachhaltigen Umgang mit Ressourcen sind. Mehr als 60.000 Kundinnen und Kunden haben KWB bereits ihr Vertrauen geschenkt. Das gibt uns die Möglichkeit nicht nur einen ökonomischen und ökologischen Beitrag zu leisten, sondern auch soziale Verantwortung zu leben.

AlphaInotec: Heizen und Kühlen mit der Wärmepumpe

Eine feuerungsfreie Art, Ihr Haus mit Wärme und Kühle zu versorgen bieten Wärmepumpen unseres Partners AlphInnotec. Vom Grundsatz her unterscheidet man Erdwärme- und Luftwärmepumpen. Auch bei dieser Technik unterstützt Solarthermie die Energieeffizienz Ihres Gebäudes.

GASOKOL: The Solar Manufactory

Sonnenenergie steht kostenlos und unerschöpflich zur Verfügung! Die Anwendungsmöglichkeiten für thermische Solarsysteme sind vielfältig: Sie reichen von solarem Warmwasser und Heizungsunterstützung über solare Kühlung bis hin zur solaren Wärmeversorgung von Großprojekten.

BioClina: Kapillarrohrsysteme

Herzstück des BioClina-Systems ist die Kapillarrohrmatte, wie sie bereits seit über 20 Jahren sehr erfolgreich zum Heizen und Kühlen eingesetzt wird. Dabei handelt es sich um einen flexiblen Hochleistungs-Flächenwärmetauscher, der aus Kunststoffröhrchen mit einem Außendurchmesser von nur 4,3 mm besteht, die in zwei 20 mm starke Verteiler-/Sammlerrohre münden. Zum Heizen wird das BioCIina-System von ca. 28 - 34 °C warmem Wasser durchströmt. Zum Heizen werden die Clina-Matten in den Boden, Decke oder Wand installiert, für`s Kühlen empfiehlt sich die Montage in der Decke oder den Wänden.