Otto-Fritz-GmbH | LÜFTUNG
16337
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16337,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

LÜFTUNG

kontrollierte Wohnraumlüftung

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung ist eine mechanische Lüftung zur definierten Be- und Entlüftung von Wohnungen und Häusern. Man  unterscheidet hierbei zwischen dezentraler und zentraler Lüftung. Je nach Ausstattung entzieht ein Wärmetauscher Wärme aus der Abluft und heizt damit die Zuluft vor. Es gibt verschiedene Systeme der kontrollierten   Wohnraumlüftung, die sich zum einen unterscheiden durch Einzelgeräte und
Zentralgeräte und zum anderen nach dem Funktionsprinzip. Die  Wohnraumlüftung übernimmt die kontinuierliche Frischluftversorgung in Ihren Wohn- und Arbeitsräumen. Vollautomatisch, rund um die Uhr und ganz ohne Zugluft. Verbrauchte Luft und Gerüche führt das System, verlässlicher als beim Fensterlüften, über die Abluft weg. Wertvolle Wärme und Feuchte, die beim Lüften über die Fenster verloren geht, wird zurück gewonnen. Vorteile sind auch die Abfuhr von Schadstoffen,Gerüchen,Wärme und Feuchte aus der Raumluft.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Sie wünschen ein individuelles Beratungsgespräch? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!